Verfassung
2. September 2017

Nachricht

ökumen. Mitarbeiterfest

Ökumenisches Ehrenamts- und Mitarbeitenden-Fest

MA-Fest 2017

Das Jahr des Gedenkens an 500 Jahre Reformation macht es möglich: Die St. Matthäus- und die St.-Petri-Gemeinde haben für den Abend des 2. Septembers ein Ökumenisches Ehrenamts- und Mitarbeitenden-Fest geplant.

Anliegen ist es, den Menschen, die in beiden Kirchengemeinden einen wesentlichen Teil der Gemeindearbeit mitgestalten, einen besonderen Dank
auszudrücken und sie darüber hinaus auch in Kontakt zu bringen.

Dabei soll deutlich werden, dass wir aus der gleichen Quelle Kraft schöpfen, viele ganz ähnliche Aufgaben teilen und in der gleichen Verantwortung für die Gestaltung der Zukunft stehen.

Der Beginn wird ein ökumenischer Gottesdienst in der St.-Matthäus-Kirche sein. Danach werden die Besucher sich zum St.-Petri-Gemeindehaus aufmachen. Dort werden sie, umrahmt von kulturellen Darbietungen, miteinander ins Gespräch kommen und bei Essen und Trinken Gemeinschaft erleben. Mit einem Lichter-Segen vor der Petri-Kirche soll der Abend ausklingen.

Mag von diesem Fest ein besonderes Zeichen der ökumenischen Verbundenheit der Christen und Christinnen in dieser Stadt ausgehen, das auch auf die Zeit nach 2017 ausstrahlt.

Pastor Christoph Stiehl
für das St.-Petri-Vorbereitungsteam

--------------------------------------------------------------------------------------

=> unter dem Link zum "Fotoalbum" unserer Freunde der St. Matthäus Gemeinde finden Sie die ersten Fotos!

--------------------------------------------------------------------------------------