Ell_jap18_120x300px

PEKIKI - Petris Kinderkirche

Was ist PeKiKi?

Es ist schön, wenn Sonntag ist, dann müssen die meisten Menschen nicht arbeiten. Sie haben Zeit für viele schöne Sachen, die sie in der Woche nicht machen können.

Der Sonntag ist ein Geschenk von Gott. Er hat gesagt: Es ist gut, wenn Menschen an diesem Tag sich auch Zeit für Gott nehmen.

So kommen an vielen Orten Kinder, manchmal auch ihre Eltern, in einer Kirche zusammen, um auf Geschichten der Bibel zu hören, miteinander zu singen, zu spielen und um Gemeinschaft mit anderen zu erleben.

Auch in unserer St.-Petri-Kirche kommen wir an vielen Sonntagen
von 11 bis 12 Uhr zusammen. Dazu laden wir alle Kinder im Alter
von 5 bis 10 Jahren ein. Vielleicht bist Du ja demnächst auch dabei?  
Wir freuen uns auf Dich.

Das PeKiKi-Team

Schau dich gern auch auf Petris Kinderseite um - klicke hier.

PEKIKI August - Dezember 2018

12. August Mensch Petrus I - Geschichten und Erlebnisse von Petrus
19.August Mensch Petrus II - Geschichten und Erlebnisse von Petrus
26.August Mensch Petrus III- Geschichten und Erlebnisse von Petrus
2. September Mensch Petrus IV - Geschichten und Erlebnisse von Petrus
9. September Schau hin - das ist Gottes Schöpfung I
16. September Schau hin - das ist Gottes Schöpfung II
23. September Schau hin - das ist Gottes Schöpfung III

Sonntag, 30. September

Erntedankfest auf Gut Bruche um 10.30 Uhr mit den Petri-Finken, dem Kinderchor MoKiKo und den Jungbläsern

7. Oktober kein PEKIKI - Herbstferien
14. Oktober kein PEKIKI - Herbstferien
21. Oktober starke Kinder I
28. Oktober starke Kinder II
4. November starke Kinder III - Taufe im Kindergottesdienst
11. November Ich wär so gern dein Freund I
18. November Ich wär so gern dein Freund II
25. November Das Kirchenjahr - wir basteln eine Kirchenjahresuhr
2. Dezember Kindergottesdienst 1. Advent
9. Dezember Kindergottesdienst 2. Advent
16.Dezember Kindergottesdienst 3. Advent
23.Dezember Kindergottesdienst 4. Advent

Die letzten Sonntage vor Weihnachten feiern wir wieder besondere Adventsgottesdienste im Kindergottesdienst. Wir ziehen in dieser Zeit immer mit einem Lichtertanz ein und jeden Sonntag besucht uns eine besondere Person oder ein besonderes Tier, dass uns durch die Adventszeit begleitet. In den letzten Jahren waren das z.B. ein Postbote, der für uns ein Päckchen aus einem bestimmten Land mitbrachte oder der Esel Joschi, der uns seine Erlebnisse mit Maria und Josef und seinen Weg zur Krippe erzählte. Und dann geht es nach oben in die besonders geschmückte und gestaltete Turmstube. Dort hören wir spannende Geschichten, basteln, singen Lieder und lassen uns Weihnachtsplätzchen schmecken.

Wir sind schon sehr gespannt darauf, wer uns wohl dieses Jahr besuchen und begleiten wird und freuen uns auf viele Kinder, die mit uns zusammen diese besondere Zeit erleben möchten.

Der Kindergottesdienst bekommt besonderen Besuch

    

Darf ich vorstellen:

Jimmy und Luzi

Ab und zu besuchen uns die Beiden im Kindergottesdienst. Jimmy und Luzi sind zwei liebgewonnene Handpuppen. Jimmy ist ein liebenswerter Junge, der nicht immer alles weiß und sich an die schlaue Luzi wendet. Gemeinsam sind sie ganz dicke Freunde, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Jimmy hat oft sehr viele Fragen im Kindergottesdienst, und Luzi versucht sie dann Jimmy so gut sie kann zu erklären. Oder aber sie suchen gemeinsam nach einer Lösung, wie sie ihre Fragen während des Gottesdienstes beantwortet bekommen.

 

Erntedank-Musical mit dem MoKiKo

...

Am 4. Oktober 2015 präsentierte der MoKiKo im Kindergottesdienst sein Erntedank-Musical. Darin erfuhren wir, wie aus einem Korn eine reife Frucht wird.

Das Musical brachte uns aber auch zum Nachdenken, denn in Afrika versuchen die Menschen durch Apfelbäume Nahrung zu gewinnen. Durch die immer größer werdene Trockenheit werden die Erträge immer geringer,  und viele Menschen  müssen hungern.

Wir bedanken uns beim MoKiKo für dieses tolle Musical zum Entedank.

 

Jimmy und Luzi im Stress

    

Mensch, was war das denn heute: Luzi allein beim Kindergottesdienst ohne Jimmy. Jimmy und Luzi haben sich verkracht, so dass Luzi heute allein beim Kindergottesdienst war. Die war vielleicht wütend auf Jimmy!

Die hatten richtig Stress miteinander - und keiner wollte nachgeben.

Aber nach dem Kindergottesdienst ging es Luzi schon wieder besser, und ich glaube, sie hat sich wieder mit Jimmy versöhnt. Denn heute ging es um das Thema Frieden. Ich glaube,das hat Luzi schon zum Nachdenken gebracht.

Die Kindergottesdienstkinder haben heute noch eine schöne Friedenskerze gebastelt.

 

Ansprechpartner Mitarbeiter Kindergottesdienst

Frau Christine Weidemann

Tel.: 05422 929747

Bilder und Berichte für den Kindergottesdienst

Frau Marion Strathmann

Tel.: 05422 3363

Tauferinnerungsgottesdienst Ostermontag

  

Traditionell feiern wir jeden Ostermontag Tauferinnerungsgottesdienst, ein besonderer Gottesdienst für Kinder, die 5 Jahre zuvor getauft wurden. So feierten wir auch am 28.3.2016 Tauferinnerung.

Neben den zehn Tauferinnerungskindern durften wir auch zwei Tauffamilien begrüßen, die in unserem Gottesdienst ihre Kinder taufen ließen. Dies war für die Tauferinnerungskinder ein schönes Erlebnis, da sie so Gelegenheit hatten, eine "echte Taufe" zu erleben.

Musikalisch wurde der Gottesdienst wieder von den Petri-Finken und dem MoKiKo unterstützt. Schön, dass sich trotz der Osterferien so viele Kinder zusammengefunden hatten. In diesem Jahr stand der Gottesdienst unter dem Thema "Das Leben wächst". Hierzu konnten wir die Natur als Vorbild nehmen. Zum Abschluss erhielt jedes Tauferinnerungskind ein gefülltes Osterei mit kleinen Überraschungen.

Kinderbibeltag am 28.Mai 2016

Am Sontag, dem 28.Mai 2016 haben wir bei strahlendem Sonnenschein einen schönen "Kinderbibeltag rund um den Segen" zusammen mit 36 Kindern erlebt..

Wir haben zusammen gesungen, gebetet, gegessen, miteinander gespielt, sind einem großartigen Geschenk Gottes in einer geheimnisvollen Spiegelkiste begegnet, haben eine Schatzkiste und einen Sternenkreisel gebastelt, die Geschichte von Abraham in einer Wanderung durch den Garten erfahren, die Geschichte der Kindersegnung gehört und Gottes reichen Segen erfahren.

Schatzsuche im Kindergottesdienst